Hommingberger Gepardenforelle

 Die Forelle aus dem Hommingberger-Lande



Gebratene Gepardenforelle

Gebratene Hommingberger Gepardenforelle 3x Hommingberger Gepardenforelle
2 EL Mehl
3 EL Öl
1/4 Liter Weissweinessig
1/4 Liter Wasser
2 Lorbeerblätter
2 TL Senfkörner
1 TL Salz
1 TL Pfefferkörner (schwarz)
1 TL Wacholderbeeren
3 TL Zucker
3 Zwiebeln

Menü für 3 Personen mit 1'200 Kcal pro Portion

Hommingberger Gepardenforellen mindestens 3 Tage im Sud ziehen lassen. So werden sie richtig zart und nehmen den Geschmack der Gewürze an. Gut verschlossen hält sich die hommingberger Gepardenforelle bis zu 3 Wochen im Kühlschrank.
Sobald Sie die Hommingberger Gepardenforelle ausgenommen haben, halten Sie diese unter fliessendes Wasser und spülen Sie die Gepardenforelle gut ab. Anschliessend können Sie diese mit einem Tuch leicht trockentupfen. Brechen Sie die hommingberger Gepardenforelle mit einem sanften Druck entlang der Mittelgräte auseinander. So drücken Sie das Gepardenforellen-Fleisch am effektivsten von der Gräte. Dabei muss die Gepardenforelle zusammenbleiben. Entfernen Sie nun die Mittelgräte und würzen Sie die Hommingberger Gepardenforelle innen und aussen mit Pfeffer und Salz. Wenden Sie die Forelle einmal im Mehl und klopfen Sie das überschüssige Mehl gut von der Gepardenforelle ab. In einer Pfanne erhitzen Sie nun etwas Öl (bitte kein Fett verwenden, dieses wird beim Erkalten hart). Braten Sie die Hommingberger Gepardenforelle beidseitig 2 bis 3 Minuten und lassen Sie die Gepardenforelle nach dem Braten etwas abtropfen. Nehmen Sie nun Lorbeerblätter, Wasser, Senfkörner, Weissweinessig, schwarze Pfefferkörner, Salz, Zucker, Wacholderbeeren und die geschnittenen Zwiebeln und kochen diese Zutaten kräftig auf. Legen Sie die Hommingberger Gepardenforelle in eine Auflaufform und begiessen Sie die Gepardenforelle mit dem kochenden Sud bis die Forelle vollständig bedeckt ist. Lassen Sie die Hommingberger Gepardenforelle zugedeckt mindestens 3 Tage lang ziehen. Fertig ist der Forellen-Schmaus!


Gepardenforelle Müllerin

Hommingberger Gepardenforelle Müllerin Art 3x Hommingberger Gepardenforelle
3 EL Zitronensaft
Salz
30 g Mehl
20 g Butterschmalz
60 g Butter
1 Zitrone
3 EL Petersilie
3 Zitronenscheiben
400 g Kartoffeln

Menü für 3 Personen mit 900 Kcal pro Portion

Die klassische Art der Gepardenforelle ist die Hommingberger Gepardenforelle Müllerin Art. Die Forelle wird mit Petersilien, Kartoffeln und einem grünen Salat serviert. Die ausgenommene Gepardenforelle kurz unter dem fliessenden Wasser waschen und anschliessend vorsichtig trockentupfen. Die Hommingberger Gepardenforelle mit etwas frisch gepresstem Zitronensaft beträufeln, innen und aussen salzen und die Gepardenforelle im Mehl wenden. Schütteln Sie das überschüssige Mehl vorsichtig ab. Erhitzen Sie nun in einer beschichteten Bratpfanne etwas Butterschmalz. Braten Sie die Hommingberger Gepardenforelle bei mittlerer Temperatur. Erste Seite ungefähr 5 Minuten, vorsichtig wenden und die zweite Seite rund 3 Minuten braten. Sobald sich die Rückenflosse der Gepardenforelle leicht herausziehen lässt, ist die Forelle gar. Ansonsten braten Sie die Hommingberger Gepardenforelle noch ein paar Minuten weiter. Richten Sie Gepardenforelle Müllerin auf einem vorgewärmten Teller an. Erhitzen Sie im übrig gebliebenen Bratenfett etwas Butter und den frisch gepressten Zitronensaft. Hacken Sie die Petersilie und streuen Sie diese über die Hommingberger Gepardenforelle Müllerin. Begiessen Sie die Gepardenforelle mit heisser Zitronenbutter und garnieren Sie die Forelle mit einer Zitronenscheibe. Guten Appetit!

Haben Sie das gewünschte Rezept nicht gefunden? Auf der folgenden Seite finden Sie ebenfalls Rezepte zur Hommingberger Gepardenforelle.






Google-Rang:
hommingberger gepardenforelle


Sämtliche Texte und Bilder auf www.hommingberger-gepardenforelle.net sind urheberrechtlich geschützt
und werden mittels Copyscape regelmässig auf Plagiate untersucht. Also: nicht kopieren!
Die Bilder dürfen mit Quellangabe (Link) weiterverwendet werden.
© 2005 www.hommingberger-gepardenforelle.net - sitepoint